Führungen
 

Wichtiges zum museumspädagogischen Angebot

- Bei den Workshops bitte unbedingt Schürzen mitbringen. Eine telefonische Vor-Absprache mit Ihnen (als Lehrkraft) ist wünschenswert, um die Workshops an die Altersgruppen und - in Bezug auf den Workshop „Drucken mit Papier“ – um die Auswahl der Drucktechnik individuell anzupassen.

- Bei der Führung „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“ bitte auf regenfeste Kleidung achten, da diese Führung bei (fast) jedem Wetter draußen stattfindet. Bei unzumutbaren Witterungsverhältnissen bieten wir statt Absage die Alternativ-Führung: „Die Papiermühle – Vorgänger der Papierfabrik“ an.

 

- Noch ein wichtiger Hinweis, damit kein/e Schüler/in „hungern“ muss: In unserem Weindorf hat vor kurzem das letzte Geschäft geschlossen. Der nächste Edeka-Markt mit Bäckerei befindet sich zwischen Lengfurt und Homburg am Main in 3 km Entfernung. Unsere 5 Gaststätten (!) in Homburg öffnen in der Regel erst um 17 Uhr. Es empfiehlt sich dringend, ein ordentliches Vesper und Getränke für den Aufenthalt einzupacken oder aber auch in den Gaststätten für die Gruppe vorab zu reservieren. Auf dem Hof der idyllisch gelegenen Papiermühle gibt es auf alle Fälle genügend Platz und Sitzgelegenheiten, um das mitgebrachte Vesper einzunehmen.

- Unser Museum ist nicht barrierefrei.

zurück zu Seite 1    
 
Kerzen
 
Trocknung
 
Pinzette